1. Maitour 2004
[Motorräder] [Touren] [Gästebuch] [Fotos] [links] [S-Training] [Kontakt] [Artikel] [Lehrgänge] [Balduin]

Beim Anklicken der Bilder werden diese in einem neuen Fenster vergrößert dargestellt.

Korsika 92
Groß Glockner 94
Italien 99
Cote D` Azur 01
Lauenförde
Tour 09.05.02
Osaweli
Eifel 03
Süddeutschl.03
1. Eifel 04
1 Mai 04
2. Eifel 04
1. Eifel 05
2. Eifel 05
Slowenien05
Schullibulli
Bergische06
Harztour06
Elsass06
1 Mai 07
Weserberg07
Vogesen07
Toscana07
1 Mai 08
Vogesen 08
Gardasee 08
Sponti09
1Mai2009
1Mai2010
Sponti10
Eifel 2010
Vogesen2009
Rothaar 2010
Vogesen10
1 Mai 11
Vogesen 2011
Rothaargebirge 2011
Spontantour 2011
Weserbergland 2011
Obersulm 2011
1 Mai 2012
Kalletal 12
Pfalz2012
Vogesen 2012


Bekanntlich und landestypisch haben die Deutschen am 1. Mai eines jeden Jahres einen starken Drang die häusliche Umgebung zu verlassen und sich möglichst in die Natur zu begeben. Ich weiß zwar nicht ob andere Völker auch so komische Sitten haben, doch eines ist mir schon lange klar, auch in bin ein Deutscher. Okay in vielen Punkten sicher kein typischer, doch was einen Maiausflug betrifft so sicherlich, da es sich ja supi mit einer Mopedtour verbinden läßt. Und so kam es denn auch in diesem Jahr zur 1. Maitour.
(Durch einen Klick auf die Bilder bekommt Ihr diese in Großformat.)
 


Treff war bei uns zu Hause und da es für Uta kurz nach dem bestandenen Führerschein die erste richtige Tour werden sollte haben wir die Teilnehmerzahl bewußt klein gehalten. Soll heißen Ihr seht hier schon alle Bikes die mit waren.
von links: Thomas mit seiner CBR, Uta mit Ihrer GPX,
meine GSX und Vanessas Zicke .
 


Nach einem kurzen gemeinsamen Kaffetrunk ging es los. Wie schon des öftern hatte ich eine Tour rings um Osnabrück erstellt, die Uta alle schönen Strecken dieser Region zeigen sollte.
Rechts seht ihr eine Übersichtskarte der Tour.
Sollte jemand von Euch Lust haben diese Tour nach zu fahren, so sendet mir kurz eine Mail und ich schicke dann eine ausführliche Karte zum Ausdrucken.
 


Die erste Pause legten wir in der Nähe von Vehrte ein, wo es ein super Cafe auf einem Bauernhof gibt. Die “Darpvenner Diele” liegt mitten im Nichts und ist einen Umweg wert . www.darpvenner-diele.de
 


Auch dieses Bild ist auf dem Parkplatz der Darpvenner-Diele und Thomas hat wie immer Spaß, grins.
 


Nach einem anständigen Michkaffee, war ein riesen Pott, ging es wieder durch die Kurven und Uta schlug sich fürs erste Mal richtig tapfer und gut. Gegen Mittag stoppten wir in Melle wo in einem Straßenkaffee der Bauch gefüllt wurde.
 


Unseren letzten Stop legten wir in Laggenbeck ein, denn hier ist eine tolle Eisdiele mit einem tollen Eisgarten (habe ich mal von Biergarten abgeleitet). Zwar war es eigentlich ein wenig zu kalt für Eis, doch egal.
 


Uta war glaube ich froh das sie diese Tour heile überstanden hatte und zum Schluß doch ein wenig geschafft, was uns natürlich erheiterte.
 


Rechts zu sehen ist unser Grillmeister, der nach der Rückkehr am Ausgangspunkt die Würstchen für unser Bikermahl in eine Delikatesse verwandelte.
 


Na, da ist doch zu sehen wie glücklich Biken macht, he, he.
 


So das war auch schon mein kleiner Bericht, oder sollte ich sagen Fotostory zu unserer Maitour. Ich hoffe ich konnte dem einen oder anderen ein paar Infos geben die nützlich sind und wünsche viel Spaß beim Biken.

Euer BikerPeterS
 

[Motorräder] [Touren] [Gästebuch] [Fotos] [links] [S-Training] [Kontakt] [Artikel] [Lehrgänge] [Balduin]