Jürgens Erlebnisse
W-Erlebnisse


Im Frühjahr 1994 ließ ich meine Moto Guzzi 850 T3 California aufgrund Zeitmangels
von einer "Oldtimer-Werkstatt" wegen eines Kupplungsschadens und ein paar
kleinerer Fehler "behandeln" .
Kostenpunkt 800,00 DM.
Ergebnis: Schwungscheibe um 180° verdreht aufgesetzt und dann nach den Markierungen
die Zündung eingestellt.
Kupplung war überhaupt nicht eingestellt usw......
Auf mein Nachfragen erklärte man mir, die Kupplung sollte ich doch selbst einstellen und die
Zündung hätte man überhaupt nicht angefasst.
Der Rechsstreit zog sich über 2 Jahre hin und sollte mit einem Vergleich enden, ich war nicht einverstanden
und bekam dann doch recht.
Aber 2 Jahre Theater und Nerverkrieg................, das braucht kein Mensch.
Soviel zu dem Thema Fachwerkstatt und Meisterbetrieb!!!!!

gruß
jürgen

 

Robert GSF
Jürgens Guzzi
Ronalds GSX
Freds VX800
Freds ER-5
Gerald

Mail Jürgen: Juergen.Kluender@t-online.de

nach oben

Zurück zur Auswahliste

[W-Erlebnisse]
[Startseite] [Robert GSF] [Jürgens Guzzi] [Ronalds GSX] [Freds VX800] [Freds ER-5] [Gerald]